Tools & Links

Du suchst Hilfe zu einem ganz bestimmten Thema?

Das WWW ist eine riesige Unterstützung bei offenen Fragen, aber manchmal ist es recht mühsam sich verschiedene Infos zu einem Thema zusammen zu suchen. Für alle Inselflüchtlinge soll dies ein Tool sein, der zu verschieden Themen passende Tipps& Links  bietet. Natürlich freuen wir uns auf Eure Unterstützung! Jede hilfreiche Info wird dankend weitergegeben!

Arbeit

Hier die erste Auswahl, mit den besten, gerade auch für Neuresidenten, angebotenen Jobs:

Inselradio bietet ein großes Angebot für alle, die noch kein oder wenig Spanisch sprechen

Hier bezieht sich das Angebot vorwiegend auf Leute, die der spanischen Sprache mächtig sind :

Infojobs

Mallorca-Zero

oficinaempleo

Facebook Gruppen: 

MallorcaJobs

Flug&Fähre

Für den Weg übers Wasser kannst Du hier vergleichen:

http://www.aferry.de/

http://www.directferries.de/

http://www.balearia.com/

http://www.transmediterranea.es/

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Fähre nach Alcudia häufig etwas günstiger ist, als nach Palma.

Bei den Flügen schauen wir immer direkt bei den Airlines oder bei den Vergleichsportalen:

http://www.skyscanner.es/

http://www.kayak.de/flights

Immobilien/ Miete-Kauf-für den Urlaub

Da ist dem Angebot keine Grenzen gesetzt. Dementsprechend gibt es jede Menge Anbieter:

Für individuellen Urlaub im Süden/ Südosten schreib uns einfach Deine Vorstellungen hier Kontakt und wir helfen Dir gern.

Für Urlauber:

Escapio

Fewo Direkt

airbnb

Für Residenten-Langzeitmiete:

Linda Casa

Für Kaufinteressenten:

Bella Casa

Erfahrungsberichte

 

Wir haben derzeit nur zwei Bücher, welche gerade zum Thema „Auswandern“, von der vivallorca-Jury für gut befunden wurden und die wir gern weiter empfehlen. Für alle, die das Leben hier interessiert:

 

 

 

Wissenswertes

Hier ist das Angebot schon wesentlich größer. Unser Favorit ist interessant und macht neugierig:


Auto ummelden

Natürlich kannst Du alles über eine sogenannte „Gestoria“ abwickeln lassen. Jedoch kostet das einiges mehr, als es selbst zu tun. Dazu ist die „Gestoria“ kein Ausbildungsberuf, sodass dies jeder machen kann (schlimm genug)

Und so schwer wie befürchtet ist die Ummeldung nicht. Vor allem nicht, wenn Du bereits spanisch sprichst.

Ein Kollege und Freund hat uns dabei super unterstützt.

Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  1. Termin ITV (TÜV)
  2. Termin bei der Agencia Tributaria bzgl. Steuern
  3. Dann Termin bei der Gemeinde im Ort/ Bezirk zum Anmelden
  4. Termin Trafico (Verkehrsamt)- für die Umlegung/ Ummeldung
  5. Termin bei der Agencia Tributaria bzgl. CO2 Versteuerung
  6. Nun zur Gemeinde und Auto anmelden
  7. Im letzten Schritt noch einmal zur Trafico und Schilder abholen

 

Zugegeben, als Neuling klingt das kompliziert. Wir helfen Dir bei einer kostengünstigen Ummeldung!

Kontakt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.